Verantwortlich für dieses Angebot gemäß § 5 TMG:

Die katholische Pfarreiengemeinschaft Weilheim i.OB ist ein organisatorischer Zusammenschluss der

Katholische Pfarrkirchenstiftung „Mariae Himmelfahrt“, mit Sitz in in 82362 Weilheim i. OB,

Katholische Pfarrkirchenstiftung „St. Hippolyt“, mit Sitz in in 82362 Weilheim i. OB,

Katholische Pfarrkirchenstiftung „Mariae Heimsuchung“, mit Sitz in in 82362 Weilheim i. OB,

Katholische Pfarrkirchenstiftung „St. Michael“, mit Sitz in in 82362 Weilheim i. OB,

Katholische Pfarrkirchenstiftung „St. Johannes Baptist“, mit Sitz in in 82362 Weilheim i. OB.

Die aufgeführten Katholischen Pfarrkirchenstiftungen sind Körperschaften des öffentlichen Rechts. Sie werden vertreten durch den Vorstand der Kirchenverwaltungen, Herrn Stadtpfarrer Engelbert Birkle.

Kontaktdaten:
Pfarrbüro der Katholischen Pfarreiengemeinschaft Weilheim i. OB
Admiral-Hipper-Straße 13
82326 Weilheim i. OB.

Telefon:           0881 2287
Telefax:           0881 61187
E-Mail:            pg.weilheim@bistum-augsburg.de

Inhaltlich verantwortlich gemäß § 55 Absatz 2 RStV:
Stadtpfarrer Engelbert Birkle
Admiral-Hipper-Straße 13
82362 Weilheim i. OB

Telefon:           0881 2287
Telefax:           0881 61187
E-Mail:            pg.weilheim@bistum-augsburg.de

Technische Koordination/Umsetzung
Nicole Mundigl, www.mundini.de 

Für die Inhalte der einzelnen Gruppen und Bereiche unserer Pfarrei zeichnen intern die jeweiligen Gruppenleiter verantwortlich.

Zuständige kirchliche Stiftungsaufsichtsbehörde:
Diözese Augsburg
Bischöfliche Finanzkammer
Fronhof 4
86152 Augsburg

Telefon:           0821 3166-0
E-Mail:            info@bistum-augsburg.de

Haftungshinweis:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Die aufgeführten Kath. Pfarrkirchenstiftungen übernehmen keine Haftung für die inhaltliche Richtigkeit und Vollständigkeit von Inhalten, die von anderen Trägern  bereitgestellt werden und auch nicht dafür, dass die Inhalte frei von Rechten Dritter sind.

Urheberrecht:
Sämtliche auf www.st-michael-kindergarten.de veröffentlichten Inhalte sind urheberrechtlich oder durch sonstige Rechte geschützt. Die Nutzungsrechte stehen den aufgeführten Kath. Pfarrkirchenstiftungen, den Gruppen, Organisationen und Initiativen in den Pfarreien oder ihren Lizenzgebern zu. Ohne vorherige schriftliche Genehmigung sind Nutzungen der Inhalte insgesamt oder in Teilen unzulässig. Die Genehmigung der Nutzung kann bei den Rechteinhabern erbeten werden. Eine Genehmigung reicht nur so weit, wie den Kath. Pfarrkirchenstiftungen, ihren Gruppen, Organisationen und Initiativen Rechte übertragen wurden.

Datenschutz:
Datenschutzbestimmungen (pdf / 203,12 kB) [hier Download KDG einrichten]

Betriebliche Datenschutzbeauftragte:

Diözese Augsburg
Fachbereich Datenschutz
Fronhof 4
86152 Augsburg

Telefon:           0821 / 3166 – 8380, 8383
E-Mail:            datenschutz@bistum-augsburg.de

Datenschutzbeauftragter der Bayer. (Erz-)Diözesen (Datenschutzaufsicht):
Herr Jupp Joachimski
Rochusstraße 5
80333 München

Telefon:           089/2137-1796
Telefax:           089/2137-1585
E-Mail:            jjoachimski@eomuc.de

Haftungsausschluss für unberechtigt geltend gemachte Kosten:
Wir sind um die urheberrechtliche Richtigkeit unserer Internetseiten bemüht und greifen nur auf selbst erstellte Inhalte sowie auf lizenzierte und lizenzfreie Werke zurück. Sollten dennoch Inhalte oder Aufmachung der Internetseite Rechte Dritter oder gesetzliche Vorschriften verletzen, bitten wir um umgehende Mitteilung an den im Impressum genannten Verantwortlichen. Wir sichern zu, die geltend gemachte Verletzung unverzüglich zu prüfen und zu Recht beanstandete Inhalte und Links sofort zu entfernen, so dass von Seiten der Berechtigten die Einschaltung eines Rechtsanwalts nicht erforderlich ist.

Vom Berechtigten ohne vorherige Kontaktaufnahme mit uns ausgelöste Rechtsberatungs- und andere Kosten werden wir aus diesem Grund vollumfänglich zurückweisen. Falls beabsichtigt wird, solche Kosten gerichtlich geltend zu machen, weisen wir darauf hin, dass wir in diesem Fall Gegenklage auf Nichttragung der Kosten wegen fehlender Ursächlichkeit erheben werden. Wir danken für Ihr Verständnis.