KNAXIADE

Pressemitteilung von unserer diesjährigen KNAXIADE im Januar 2016

Die KNAXIADE hält auch in ihrem neunten Jahr wieder in vielen Kindereinrichtungen Einzug. Die Kinder des Katholischen Kneipp-Kindergartens St. Michael in Marnbach machten den Auftakt in die neue Saison. Alle erhielten nun Urkunden und Medaillen für ihre die Teilnahme.

Die KNAXIADE ist ein Bewegungsprojekt, welches von den Vereinigten Sparkassen Weilheim initiiert wird. Ziel ist es, den Kindergartenkindern den Spaß an Bewegung und Sport nahe zubringen. Denn gerade in der heutigen Zeit verbringen Kinder ihre Freizeit immer weniger draußen mit Spielen, sondern immer häufiger vor dem Fernseher oder Computer. Auf Grund dessen haben mittlerweile mehr und  mehr Kinder Übergewicht, Haltungsschäden oder Koordinationsschwierigkeiten.

Dieser Entwicklung soll die KNAXIADE spielerisch entgegen wirken und vor allem den Spaß an der Bewegung verdeutlichen. Wenn sich die Kindergärten entscheiden teilzunehmen, absolvieren sie in der Regel mehrere Sporteinheiten mit verschiedenen Stationen.

„Wir machen die KNAXIADE gerne im Winter, weil wir dann den Ansporn haben, uns auch in der kalten Jahreszeit genug zu bewegen“, erklärt die Leiterin des Marnbacher Kindergartens Andrea Reitbauer. Bei der Siegerehrung erzählten die Kinder stolz, was sie in ihren Turnstunden gemacht haben.  „Laufen, hüpfen und balancieren“ waren die Lieblingsaktivitäten. Die Freude über die Urkunden und die orangen Holz-Medaillen, welche speziell für die KNAXIADE von einer Behindertenwerkstätte angefertigt werden, war groß, denn für manche Kinder war es die allererste Auszeichnung.